Windpower GmbH – Wir setzen neue Energien frei!

Die Windpower GmbH aus Regensburg entwickelt, realisiert und betreibt bereits seit 1995 regionale Wind- und Solarenergieprojekte in Bayern. Inzwischen haben wir zusammen mit unseren Bürgergesellschaften und Partnern 41 leistungsstarke Windenergie- und 21 Solarstromanlagen mit 110 MW Nennleistung realisiert. Diese Kraftwerke erzeugen ca. 230 Millionen kWh / a kostengünstigen und umweltfreundlichen Strom, genug um 180.000 Personen zu versorgen.

Profitieren auch Sie von unserem großen Erfahrungsschatz: Erneuerbare-Energien-Projekte betreuen wir von der grünen Wiese bis zum Rückbau! Wir leisten die Entwicklung von Windenergie- und Sonnenenergieprojekten und übernehmen die technische sowie kaufmännische Betriebsführung.

Wir verankern unsere Projekte regional und realisieren sie deshalb mit Bürgerbeteiligung. ­Über unsere Bürgerwindgesellschaften, unseren Oberpfälzer Windfonds und beteiligte Energiegenossenschaften haben rund 3.000 finanziell beteiligte Privatpersonen die Grundlage für unseren Erfolg gelegt.

Engagieren auch Sie sich für den Ausbau der Wind- und Sonnenenergie in Bayern! Dadurch leisten Sie aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz und stärken unsere regionalen Strukturen.

Ihr Johann Lenz
Geschäftsführer


Ausgewählte Neuigkeiten

20.11.2019 – Filmempfehlung: „FRIDAYS – It’s our future“

06.11.2019 – Windenergie erleben: Geschichte, Technologie und Berufschancen.

19.08.2019 – Sonne, Wind und Weidefläche: (Arten-)Vielfalt auf 2,5 Hektar.

06.08.2019 – Klimaschutzweg Regensburg: zwei weitere Infotafeln im Aberdeen Park.

10.05.2019 – 1. Mrd. original Oberpfälzer Ökostrom | IBN Windpower Solarparks.

16.04.2019 – Fridays for Future – mal anders: Unterricht und Klimaschutz vereint.

02.04.2019 – Grundschule der Vielfalt und Toleranz wandert auf dem Klimaschutzweg.

28.11.2018 – Von Brandbriefen und Verfassungsklagen: Kritik an der Politik.

31.07.2018 – 20-jähriges Betriebsjubiläum der Windenergieanlage Regensburg

10.01.2018 – Klimapolitik am Abgrund – ein Kommentar von Johann Lenz

05.12.2017 – Der Süden Deutschlands bleibt ohne Zuschläge für Windenergieanlagen