Klimaneutralität gelingt
nur mit Windenergie.

Grüne-MdB Stefan Schmidt zu Besuch
im Wind- und Solarpark Pilsach

1/6

Regensburger Nachhaltigkeitswoche 2021

Vom 31. Mai bis 6. Juni 2021 findet die Regensburger Nachhaltigkeitswoche statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit in allen Dimensionen zu fördern.

„Rund 150 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet regen zum Nachdenken an, machen vorbildliches Engagement sichtbar und zeigen, wie jede*r Einzelne, egal ob jung oder alt, einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 2030 leisten kann – hier vor Ort, aber auch global.“, so der Wortlaut auf der Veranstaltungswebseite www.regensburger-nachhaltigkeitswoche.org.

Die Organisator*innen eröffnen die Regensburger Nachhaltigkeitswoche am 31. Mai um 17:00 Uhr im Thon-Dittmer-Palais, was via Livestream übertragen wird.

Neben ganzwöchigen Angeboten wie täglichen Yogastunden, Ausstellungen oder Kinderbetreuung sind Vorträge und Workshops, Podiumsdiskussionen, Kunstwettbewerbe, eine Wirtschaftskonferenz und viele weitere Mitmachaktionen geplant. Zu den Programmhighlights zählen Vorträge von Claudia Kemfert, Carola Rackete, Harald Lesch und Niko Paech. Und was uns bei WINDPOWER natürlich besonders freut, ist, dass auch der Klimaschutzweg Regensburg teil der Veranstaltungsreihe sein wird: Am 5. Juni findet eine Begeung des Themenwegs statt, organisiert und geführt vom „Wander-Referenten des Samos e.V.“ Wolfgang Wegmann. Anmeldung für die Wanderung sind bis zum 3. Juni möglich: Zur Anmeldung.

Vielen Dank an die Organisator*innen der Regensburger  Nachhaltigkeitswoche und allen Teilnehmer*innen viel Spaß!