Errichtung der Windkraftanlage Neumarkt 1 in 2010

Das Kraftwerk Neumarkt 1 erzeugt mit 4,2 Millionen kWh Strom jährlich eine Strommenge, die 7 % des Haushaltsstromverbrauchs der Stadt Neumarkt entspricht. Eigentümer sind die Kommanditisten der Windpower GmbH & Co. Windkraftwerk Neumarkt I KG. Auch die Energiegenossenschaft des Landkreises Neumarkt i.d.Opf. ist Miteigentümerin.

Bauphasen Windkraftanlage Neumarkt 1:

zeitstrahl03-730

  
1 Herstellung der Stellflächen, Aushub der Baugrube für das Fundament, Vorarbeiten zur Bereitstellung der Baustelle
 Errichtung Windrad BayernBaugrube mit den beiden Anlagen Pilsach 1& 2 im Hintergrund Herstellung der KranstellflächenVorbereiten der ersten Arbeitsflächen
2 Baugrundverbesserung, Herstellung Sohle, Polsterschicht 
  
3 Fundamentbau  
 Fundamentbau der Windkraftanlage 
4 Turmbau  
 Schwerlastkran zur Errichtung des fast 1.000 Tonnen schweren Turms  Überblick über die Baustelle des Windkraftwerkes Untere Betonhalbschalen des Turms Der Turm wächst Bayern Windpark  
 Aufbau des Schwerlastkrans entlang der eigens angelegten Baustraße Weitere Fortschritte beim Turmbau Schwerlastkran zum Hub der höchsten Windkraftelemente Fertigstellung der Betonelemente des Windkraftanlagenturmes Turm der Windkraftanlage Neumarkt I   
5 Vormontage Maschinenhaus, Rotorblätter, Generator 
 Installation der Windkraftanlagengondel    
6 Montage der Rotorblätter 
 Anlieferung der Rotorblätter  Millimeterarbeit in 110 m Höhe Rotorinstallation Installation des Dritten Rotorblattes  
7 Netzanbindung 
 Auf dem Weg zum zugewiesenem Einspeisepunkt  Kabelverlegung mit dem Kabelpflug  
8 Start des Probebetriebs 
 Erster Testlauf - Am 25.06.2010 produzierte das Kraftwerk den ersten ökologischen Strom