Sonnenpower für Sie!

Windpower-Solaranlage Regensburg Grundschule Hohes KreuzWir pachten Ihre Dächer – Sie erhalten günstigen Strom.

Strom ist ein wichtiger Kostenfaktor in allen Bereichen. Zukünftig wird mit einem höheren Stromverbrauch, aufgrund der Einbeziehung des Wärme- und Mobilitätssektors in die Energiewende, zu rechnen sein. Gleichzeitig ist der Strom in den letzten 15 Jahren deutlich teurer geworden und eine weitere Preissteigerung ist zu erwarten.

Windpower bietet Ihnen eine Lösung an, um aus dieser Kostenfalle herauszukommen. Treten Sie jetzt auf die Strompreis-Bremse!

Wir suchen Ihre Dach- und Freiflächen zur Pacht, um Solaranlagen installieren zu lassen. Diese betreuen wir langfristig und organisieren zusammen mit Ihnen den Betrieb. Unser Ziel ist ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil vor Ort. Grundsätzlich sichert dabei die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung einen profitablen Betrieb für 20 Jahre.

Ihre Vorteile:

  1. Strompreis-Bremse und EEG-Umlagen-Bremse – Produzieren Sie selbst günstigen Solarstrom. Je höher der Strompreis und die EEG-Umlage, desto rentabler ist der Eigenverbrauch.
  2. Pachteinnahmen – Verdienen Sie mit Ihrem Dach Geld. Alternative Pachtleistung wie ein Stromspeicher oder Asbestdachsanierungen sind vereinbar.
  3. Keine Investition – Investieren Sie Ihr Geld in Ihr Kerngeschäft. Sie müssen nicht mit Banken verhandeln und Kredite aufnehmen.
  4. Fachmännische Planung und Betreuung – Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Die Auftragsabwicklung übernimmt Windpower. Als Eigentümerin der Anlage steht Ihnen Windpower immer zur Seite.
  5. Klimaschutz – Schützen Sie die klimatischen Bedingungen für Ihren Betrieb, für Sich und Ihre Nachkommen!

So funktioniert’s:

grafik-sonnenpower

Schritt für Schritt zur Eigenstromversorgung:

  1. Windpower prüft Ihr Stromlastprofil und ob Ihre Fläche für eine ausreichend große Solaranlage geeignet ist.
  2. Nach Abschluss des Pachtvertrages, wird mit dem Netzbetreiber die Realisierbarkeit eines Netzanschlusses abgeklärt.
  3. Ist das Projekt umsetzbar, plant Windpower in enger Abstimmung mit Ihnen eine maßgeschneiderte Solaranlage.
  4. Auf Basis eines detaillierten Leistungsverzeichnisses entscheiden wir uns für ein Angebot zur Installation einer schlüsselfertigen Solaranlage.
  5. Nach der Inbetriebnahme vermietet Windpower die Solaranlage an Sie oder den größten Stromverbraucher vor Ort.
  6. Der Mieter der Solaranlage betreibt diese und verbraucht den Strom selbst. Würde Windpower die Solaranlage betreiben und den Strom liefern, würden 100 % der EEG-Umlage fällig. Sobald jedoch der Stromverbraucher die Anlage mietet, sind Betreiber und Verbraucher personenidentisch. Dann sind nur 40 % der EEG-Umlage zu zahlen. So sind weitere 4 Cent / kWh gespart und umso mehr, je weiter die EEG-Umlage steigt.
  7. Der Betreiber der Solaranlage kann für Wartungen eine externe Firma oder Windpower beauftragen.
  8. Wichtig ist, bei allen Belangen rund um die Solaranlage wird Ihnen Windpower als Eigentümerin zur Seite stehen!

Windpower-Solaranlage FrankenstraßeWeitere Informationen zur Sonnenenergie…

Sie besitzen eine Fläche, die für die Erzeugung von Solarstrom nutzbar gemacht werden soll? Dann kontaktieren Sie uns unter Telefon 0941 5999847 oder kontakt@windpower-gmbh.de.