Expertenanhörung im bay. Landtag zur 10H – Regelung am 03. Juli 2014

Nach dem Beschluss des Bundestages zum neuen EEG und zur sogenannten Länderöffnungsklausel im Bundesbaugesetz beschäftigt sich nun der bayerische Landtag weiter mit einer pauschalen Abstandsregelung von Windkraftanlagen zu Wohnbebauungen. Mit der geforderten 10H – Regelung droht der Ausbau der sauberen Windenergie in Bayern vollständig gestoppt oder mindestens massiv ausgebremst zu werden. Der Gesetzesentwurf ist bereits im Landtag.

Am Donnerstag, den 03. Juli 2014, 11 Uhr, findet im Landtag eine öffentliche Expertenanhörung im Wirtschaftsausschuss zu diesem Gesetzesentwurf statt. Die Abstimmung für diesen Gesetzesentwurf ist für den 30. September 2014 geplant.

Einzige Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Mitnahme eines amtlichen Ausweisdokumentes: